opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Büchershop
  Neuerscheinungen
  Vorschau
  Bücher
  Kalender
 
Warenkorb
Suche
Kundendaten
Lieferbedingungen
 
 
[0]
Produkte im Korb
 
 
Bookmarket.ch
 
 

Detailinformation
Artikelname: In Davos und Berlin
Kategorie: Bücher
Unterkategorie: Belletristik
Artikel-Nummer: 467-9, 468-6
Verkaufspreis: SFr. 70.00
   
Bild
   
In diesem Roman beschreiben Katja und Jörg den Lebenslauf der Berlinerin Lena Schulz und den des Davosers Peetsch, der als älterer Mann auch Drusatscha Peetsch genannt wird. Er ist der Grossvater von Katja und der Grossonkel von Jörg. Lena ist Katjas Grossmutter. 1934 kommt sie im Alter von zehn Jahren mit ihrer Mutter und ihrem Vater nach Davos Wolfgang. Der Vater, ein überzeugter Nationalsozialist, wird als Arzt an die dortige Deutsche Heilstätte berufen. Wenige Tage nach ihrer Ankunft in Wolfgang trifft Lena den Bauernsohn Peetsch, der im Höhwald, nur wenige hundert Meter von der Arztwohnung entfernt, zuhause ist. Aus der kindlichen Zuneigung, die beide füreinander empfinden, entsteht im Pubertätsalter und vor allem danach eine innige Liebesbeziehung. Lena, die Tochter eines Nationalsozialisten im damaligen Davos, befreundet mit einem Jungen aus einer freisinnigen Walserfamilie, das ist eine ziemlich konfliktreiche Beziehung.
Dass in den Jahren der Hitler-Diktatur eine deutsche Brise viele Hakenkreuze nach Davos wehte, ist allgemein bekannt. Wer aber wissen will, was das Liebespaar Lena und Peetsch während dieser Zeit in Davos erlebt, und warum Lena unmittelbar nach Kriegsende in die zerbombte Stadt Berlin zurückkehrt, muss den ersten Teil des Romans lesen. Im zweiten Teil schreibt Jörg, wie es Peetsch ergeht, der sein weiteres Leben in der Schweiz verbringt, bis er im Tiergartenpark in Berlin stirbt. Katja berichtet, wie Lena im sowjetischen Sektor der Stadt, der späteren DDR, sich zurechtfindet. Man erfährt auch, ob Lena und Peetsch sich irgendwann wieder treffen und wie Katja und Jörg sich kennenlernen.

Wichtige Bemerkung des Autors: Die Handlung des Romans und ebenso die Personen, welche darin vorkommen, sind rein fiktiv.

Jon Nuotclà
In Davos und Berlin
Zwei Lebenswege durch das 20. Jahrhundert
Verlag Desertina
1. Teil ISBN 978-3-85637-467-9
2. Teil ISBN 978-3-85637-468-6
Preis Package (1. Teil und 2. Teil) CHF 70.00



<< zurück zur Übersicht

Suche nach einem weiteren Produkt