home opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Newsarchiv
Portrait
Leitbild
Organigramm
Geschichte
Referenzen
Mitarbeiter
Medien
Kontakt
Offene Stellen
 
 
BuchBasel 2005
 

270 international und national bekannte Autoren, Schauspieler, Musiker und Moderatoren konnte das Publikum der BuchBasel 2005 begeistern. Tagsüber in den Messehallen und abends an rund 20 Veranstaltungsorten in der Stadt ging die dritte Ausgabe der internationalen Buch- und Medienmesse mit Literatur-festival über die Bühne.

Das Literaturfestival ist neben den Messepräsentationen von 405 Verlagen das Highlight der Buch- und Medienmesse. Hier treten internationale Starautoren aus ganz Europa und Übersee auf. Für junge Leser werden eigene Plattformen geboten: das Kinder- sowie das Jugendliteraturfestival. Neu in diesem Jahr sind das Comicfestival mit Jugendlounge, das Literaturbistro mit 20MinutenLesungen sowie gemeinsame Veranstaltungen mit den Solothurner Literaturtagen, wie Lesungen internationaler Autoren in Basel und Solothurn sowie Shuttlebusse zwischen den beiden Literaturstädten.

Die BuchBasel 2005 bietet ein inhaltlich breites Angebot: Belletristik, Kinder- und Jugendbücher, Sach- und Fachbücher, Comics, antiquarische Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften, Musik, Fotos, Kalender und Karten. Alle Bücher und Medien können direkt vor Ort gekauft werden: auf den Verlagsständen oder in der vom Basler Buchhändler- und Verleger-Verein organisierten MesseBuchhandlung.

Über 400 Verlage an der BuchBasel 2005
An der BuchBasel 2005 präsentieren sich insgesamt 405 Verlage aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Frankreich auf einer Ausstellungsfläche von 6’650 Quadratmetern.

Im Rahmen der Präsentation von Sachbuchverlagen wurde am Samstagvormittag das Buch "Erdbeben in der Schweiz" aus dem Verlag Desertina vorgestellt. Autor Markus Weidmann und Verleger Stefan Bühler konnten dieses Buch, das in seiner Art einzigartig ist, vorstellen.





Buch Basel


<< zurück