home opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Newsarchiv
Portrait
Leitbild
Organigramm
Geschichte
Referenzen
Mitarbeiter
Medien
Kontakt
Offene Stellen
 
 
"Figuras" ist Bündner Buch des Jahres 2005
 

"Figuras" wurde am Samstag vom Publikum einer Ausstellung in der Bündner Kantonsbibliothek aus 36 Neuerscheinungen des Jahres 2004 ausgewählt. Das preisgekrönte Werk enthält Hunderte von Figuren.

Der Autor habe sie fast wie unter Zwang, aber auch mit unbändigem Spass gezeichnet, schreibt der Verlegerverein Bücher aus Graubünden in einem Communiqué. "Figuras" stammt aus den Verlagen Il Chardun und Bündner Monatsblatt.

Der Preis der Jury des Verlegervereins geht an den Rotpunktverlag Zürich für das Werk "Höhen, Tiefen, Zauberberge. Literarische Wanderungen in Graubünden". Es wurde von Andreas Bellasi herausgegeben.

Das Buch biete eine spannende Einführung in Literatur, deren Schauplatz Graubünden ist, heisst es in der Begründung der Jury vom Samstag. Der diesjährige Bündner Buchtag wurde zeitgleich mit dem Welttag des Buches durchgeführt.

Bericht vom Bündner Buchtag


<< zurück