home opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Newsarchiv
Portrait
Leitbild
Organigramm
Geschichte
Referenzen
Mitarbeiter
Medien
Kontakt
Offene Stellen
 
 
Die Eröffnungs-Wettbewerbspreise sind verteilt
 

Vor einem halben Jahr hat die Casanova Druck und Verlag AG ihr Domizil in den Neubau an der Rossbodenstrasse verlegt. In das Eröffnungsfest vom 3. bis 5. Juni 2004 eingebunden waren auch zwei Wettbewerbe. Den Gewinnerinnen und Gewinnern konnten vor wenigen Tagen die vorgezogenen Weihnachtsgeschenke überreicht werden.

3 Fragen – 3 Gewinner
Wie heisst der Gründer der Casanova Druck und Verlag AG? Joseph Anton Simon Casanova – natürlich. Wer lieferte der Casanova Druck und Verlag AG die topmodernen Druckmaschinen? Heidelberg – natürlich. Welche Hausfarbe hat die Casanova Druck und Verlag AG? Rot – natürlich. Rund 550 Personen haben diese Fragen richtig beantwortet. Es lag somit in den Händen der Glücksfee, aus dem Pot der Einsendungen die drei GewinnerInnen mit je einem Gutscheine für Produkte der Casanova Druck und Verlag AG (Bücher, Drucksachen etc.) zu beglücken. Paul Furrer aus Chur kann sich für Fr. 250.– bei Casanova «eindecken», Lea Heini aus Ilanz für Fr. 500.– und – als Erstgezogener – bekommt Roman Gabriel aus Flims-Waldhaus den Gutschein mit der runden Zahl 1000 Franken.

Die Alpen überquert
Dank dem berggängigen Carlo Vittorino aus Cremia (I) am Comersee, durfte Dora Meiler aus Chur ein vollausgerüstetes SCOTT-Mountainbike entgegen nehmen. Das mit Helium gefüllte «Fahrgerät» als Teilnehmer am Ballon-Wettbewerb trug ihre Karte über die Alpen und landete nach einer 87 km langen Luftlinien-Fahrt auf dem Monte Bregagno bei Cremia, wo Carlo Vittorino fündig wurde. Die Rücksendung des verwitterten Papiers vom entferntesten Landeort an Casanova wird auch belohnt. Vittorino bekommt dafür zwei Noten à 50 Euro.



Stefan Bühler, Inhaber der Casanova Druck und Verlag AG,
überreicht Dora Meiler den Siegerpreis aus dem Ballonwettbewerb



<< zurück