home opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Newsarchiv
Portrait
Leitbild
Organigramm
Geschichte
Referenzen
Mitarbeiter
Medien
Kontakt
Offene Stellen
 
 
Chur hat einen neuen Stadtführer
 

Freuen sich über den neuen Stadtführer Chur: Stadtrat Roland Tremp, Autor Erhard Meier, Chur Tourismus-Direktor Michael Meier und der neu gewählte Präsident von Chur Tourismus, Christian Rathgeb. (Bild Peter de Jong)


Chur hat einen neuen Stadtführer, verfasst von Erhard Meier, dem ersten Verkehrsdirektor von Chur. Die handliche Broschüre vermittelt sowohl Einheimischen wie auch Touristen auf wenigen Seiten ein umfassendes Bild der Kantonshauptstadt. Er führt auf zwei Rundgängen durch die älteste Stadt der Schweiz und stellt Churs bewegte Geschichte in einen grösseren Zusammenhang.

Der neue Stadtführer erzählt die Entwicklung von Chur, begonnen bei den Anfängen der Siedlungsgeschichte 12'000 vor Christus, über die römische Provinz Raetia Pirma bis zur Gründung des Freistaates Gemeiner Drei Bünde. Der Autor zeichnet dabei ein lebendiges Stadtbild und bringt Besuchern und Einheimischen die Lebensart der Churer näher.
Ausführlich beschrieben werden Sehenswürdigkeiten wie der neue Bahnhof, Kunstmuseum, Rätisches Museum, Naturmuseum und Kathedrale, aber auch das Rathaus, die Martinskirche und die Kirche St. Luzi.

Alsdann führt Erhard Meier die Lesenden auf zwei Rundgängen durch die Stadt. Schritt für Schritt werden Besuchern wie auch Einheimischen die Monumente und Museen von Chur erschlossen und auf Häuser und Gassen in der Altstadt hingewiesen. Prächtige Bilder des Fotografen Peter de Jong und historische Stiche und Farbtafeln aus dem Stadtarchiv und dem Rätischen Museum runden das Werk ab.

Der Stadtführer Chur von Erhard Meier ist im Verlag Desertina erschienen (ISBN 978-3-85637-353-8) und kostet 15 Franken.

Jetzt bestellen


<< zurück